Individuelle finanzielle Freiheit leben!

07.08.18 | fondsweb.de - Erster chinesischer Smart-Beta-Fonds: Jetzt einsteigen

(boerse-online) - Market Access Stoxx China A Minimum Variance Index UCITS ETF - EUR: Der ETF-Anbieter Market Access, der inzwischen zur China Post Global gehört, lanciert den ersten smarten China-ETF. Von Jörn Kränicke

Nachdem Anfang 2016 China Post Market Access übernommen hatte, war es recht ruhig um den ETF-Anbieter geworden. Doch nun kommen die Chinesen langsam in Fahrt. Schon bei der Übernahme vor über zwei Jahren kündigten sie eine Smart-Beta Offensive an. Nun können sich Anleger endlich über den ersten in Europa angebotenen China A-Shares Smart-Beta ETF freuen.

Das Umfeld spricht zwar gerade nicht für chinesische Aktien. Jedoch sind antizyklische Produktlancierungen sicherlich nicht das schlechteste. Beim Stoxx China A-Minimum Variance Index ETF bildet der aus 900 Titeln bestehende Index Stoxx China 900 das Auswahluniversum. Beim Minimum-Ansatz von Market werden die Indextitel, die an den Börsen von Shanghai und Shenzhen gehandelt werden, aufgrund ihrer Volatilität und ihres Handelsumsatzes ausgewählt. Immer unter der Prämisse, die Volatilität des Gesamtindex zu reduzieren. Und auf ein schwankungsarmes China Produkt dürften viele Anleger sehnsüchtig gewartet haben.

Obwohl China seit einiger Zeit der Hauptmotor für das globale Wachstum ist, hält sich die Börse oft nicht an die guten Zukunftsaussichten. Die Kurse an den Börsen in Shanghai und Shenzhen schwanken bisweilen sehr stark. In den vergangenen drei Jahren war die Volatilität etwa 70 Prozent höher als beim DAX und 150 Prozent höher als beim S&P 500. Der Minimum-Varianz-Index wurde zusammen mit STOXX entwickelt und besteht derzeit aus 132 Einzelwerten, wobei das maximale Gewicht pro Aktie auf acht Prozent begrenzt ist. Der neue ETF nützt Chinas Stock Connect Programme, über das die in Shanghai und Shenzhen notierten Aktien international über die Hongkonger Börse gehandelt werden können.

Fazit: Chinas Aktienmarkt ist einer der aussichtsreichsten in den kommenden Jahren. Der Smart-Beta-ETF ist ein gutes Instrument, um mit weniger Risiko trotzdem im Reich der Mitte zu ernten.



Quelle:
fondsweb.de



 
 

Zurück zum Newsindex